Filterung:             
Eine Membranpumpe Hailea V-60 (3.600 L/h) und eine Hailea Hi-Blow HAP-80 (4.800 L/h) liefern die nötige Luft für alle Becken. Jedes Aquarium hat einen eingeklebten Innenfilter der nach dem Prinzip des "Hamburger Mattenfilters" arbeitet. Als Filtermaterial verwende ich ausschließlich schwarzen Filterschwamm. Diese rein biologische Filterung hat sich mittlerweile bestens bewährt, denn die Standzeit des Filters ist sehr hoch. 4 Aufzuchtbecken sind mit Maximalfilter ausgestattet, die sehr biologische Filterung bringt ein kristallklares Wasser mit langer Standzeit.
Heizung:
Ein handelsüblicher Wandheizkörper, der an den normalen Heizkreis im Haus angeschlossen ist, erwärmt den ganzen Raum auf ca. 25°C. Somit erreiche ich eine Wassertemperatur von 23,5°C in den unteren Becken und 25°C in den oberen Aquarien.
Beleuchtung:
Jeder Block ist mit LED-Stripes ausgestattet, welche über eine Zeitschaltuhr geschaltet werden.
Wasserwechsel:             
Der Wasserwechsel erfolgt wöchentlich. Hierbei tausche ich ungefähr 50% des Wassers.
Fütterung:             
Ich versuche meine Fische 2-3 mal am Tag zu füttern. Die älteren Tieren und Zuchtfischen haben 2 x mal pro Woche einen Fastentag. 
Back to Top